Die Innovation des Insta-Schwamm steckt in den weichen Nylon-Härchen

Bei der Weiterentwicklung eines üblichen Reinigungsschwamms zum Insta-Schwamm war es nötig eine Oberfläche darzustellen, die so innovativ und effektiv ist, wie es so vorher noch nicht möglich war.
Hunderttausende von kleinen stabil und optimal ausgerichteten Nylon-Härchen auf nur einem Schwamm machen es nun möglich mit einfachen Wasser und / oder etwas Reinigungsmittel tiefer und gründlicher in das Material einzudringen und somit selbst hartnäckige Verschmutzung aufzunehmen und schneller zu entfernen.
Das Reinigungsmittel dringt tiefer in die Fläche ein. Im Vergleich zu den üblichen Schwämmen und Lappen wird durch den Insta-Schwamm nicht nur Arbeitszeit eingespart, sondern auch ein besseres Reinigungsergebnis erzielt!

2 Idee über “Die Innovation des Insta-Schwamm steckt in den weichen Nylon-Härchen

  1. Jochen Florstedt sagt:

    ….. unglaublich.

    Habe bei einem meiner Oldtimer (der eine hellbeige Lederausstattung hat) meinen Fahrersitz gesäubert, Da ich viel Lederjacke trage, waren natürlich die Backen an der Lehne total verdreckt.

    Schwamm in leicht spülmittelhaltiges, warmes Wasser getaucht, 3 Min. rumgewischt ……
    Ich bin baff, 80% des Drecks ist weg.

    Genauso an der Türablage, wo ich immer mit meinen scharzen Lederschuhen beim Ein- und aussteigen vorbeikratze…… jahrealte schwarze Gummistreifen…..
    5 Min. gewischt, es sieht fast aus wie neu.

    Fazit:
    Herr Lengert, Kompliment, Sie haben ein Zauberteilchen erfunden…. ich bin begeistert.
    Ich wünsche Ihnen Millionen verkaufte Schämme…..;-)))

    Gruß Jochen Florstedt
    http://www.doubles.de

  2. Silvia Fugmann sagt:

    Hatte mir am 2.5. drei dieser Nylonschwämme bestellt. Mit der Lieferung musste ich mich, sicher wegen des hohen Bestellaufkommens nach der Sendung auf MDR „Einfach genial“, allerdings auch knapp 4 Wochen gedulden.
    Das Warten hat sich gelohnt. Genial dieser Schwamm.
    Ich habe herausgefunden, dass der Schwamm im trockenen Zustand sogar Wasserränder in Mirkofaserbezügen bei z. B. Polstermöbel entfernt. Man muss in eine Richtung putzen und aufdrücken und schwupps sind die Ränder weg.
    Wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg mit dieser tollen Erfindung!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.